Energiekosteneinsparung durch Solarheizung möglich

Die Solarheizung als umweltfreundliches System

Das System Solarheizung ist ein umweltfreundliches System, welches ganz nebenbei noch erhebliche Energiekosten einsparen kann. So ist davon auszugehen, dass auch in Zukunft mehr in Solarheizungen investiert wird. In Deutschland hat sich in den letzten fünf Jahren die Zahl der Nutzer einer Solarheizung mehr als verdoppelt. Dies resultiert sicherlich aus dem verbesserten Umweltbewusstsein der Nutzer oder Anwender, zum anderen aber sicherlich auch aus der Tatsache, dass mit Solaranlagen auch langfristig gesehen ein hohes Maß an Kosten eingespart werden kann.

Die Funktionsweise

Die Funktionsweise der Solarheizung ist denkbar einfach. Im Grunde genommen kann eine Solarheizung mithilfe des Sonnenlichtes den gesamten Warmwasserbedarf erzeugen und zum größten Teil auch noch die gesamte Wohnung mit Wärme versorgen. Es handelt sich hierbei um sogenannte Solarwärme (auch Solarenergie genannt), die als generell saubere Energieform bezeichnet werden kann.
Wenn eine Solaranlage richtig konzipiert worden ist, kann sogar in unserem Land mit einem eher geringen Sonnenergieaufkommen genügend Energie erzeugt werden, um in den Monaten Mai bis hin zum September / Oktober zirka 100 % des Warmwasserbedarfs zu erzeugen. Dies ist schon sehr beachtlich, da hier immerhin bis zu 70 % des Warmwasserbedarfs des ganzen Jahres vollständig abgedeckt wären, ohne zusätzliche Kosten. Somit ist auch gewährleistet, dass in den Sommermonaten, der Heizkessel vollständig abgeschaltet werden kann. Eine sehr deutliche und effiziente Energiekostenersparnis ist damit nachzuweisen.

Die Gewinnung von Elektrizität

Auch kann mittels einer Solaranlage Elektrizität gewonnen werden, und unter gewissen Vorraussetzungen kann diese gewonnene Elektrizität auch an das Stromnetz abgeben werden. Somit ist ein weiterer Kosteneinsparungsfaktor gegeben. Hierbei werden die sogenannten Kollektoren auf dem Dach montiert, nun kann Sonnenenergie aufgenommen und weitergeleitet werden. In den meisten Fällen wird die so gewonnene Energie zur Erwärmung von Brauchwasser genutzt.

Der Nutzeffekt

Eines ist jedoch trotz aller positiven Meldungen noch anzumerken: in Deutschland ist es leider nicht möglich, völlig auf eine Solaranlage zurückzugreifen, um den gesamten Haushalt mit Energie zu versorgen. Die Solaranlage wirkt hier bestenfalls unterstützend und ist aber trotzdem bei der Energiekosteneinsparung von enormem Nutzen.