Energiesparlampen - die kleinen Sparer im Haushalt

Aufbau und Funktionsweise

Energiesparlampen, auch als Kompaktleuchtstofflampen bezeichnet, sind Leuchtstofflampen, die sehr klein sind. Im Gegensatz zu konventionellen Lampen sind die Röhren, wo die Gasentladungen statt finden, gebogen, wodurch Platz gespart wird.
In einer engeren Bedeutung handelt es sich bei Energiesparlampen um Kompaktleuchtstofflampen, die mit einem Vorschaltgerät und einem Schraubsockel versehen sind. Die Bezeichnung kann aber auch weitere Leuchtmittel umfassen. Verglichen mit gewöhnlichen Leuchtstofflampen ist bei den Energiesparlampen ein höherer Innendruck vorhanden. Aufbau des Druckes sowie die Quecksilber-Verdampfung werden durch Vorheizung von Heizfäden initiiert. Das führt dazu, dass es nicht umgehend zur potentiellen Leuchtkraft kommt.

Materialsparend durch höhere Frequenz

Das Vorschaltgerät, welches in den Sockel integriert ist, heizt als erstes die Kathoden. Die Versorgung der Gasentladungsstrecke erfolgt mittels eines Inverters, der die Wechselspannung in Gleichspannung und dann wieder in Wechselspannung umwandelt, die eine höhere Frequenz aufweist. Durch die höheren Frequenzen ist es möglich, kleinere und materialsparende Bauelemente einzusetzen.

Energiesparlampen ohne Glühkathoden

Mittlerweile sind Energiesparlampen im Einsatz, die ohne Glühkathoden auskommen. Hier wird die Gasentladung durch ein elektrisches Feld angeregt. Es entsteht zwischen den Elektroden. Dadurch werden die Verschleißprobleme, denen die Kathoden ausgesetzt sind, umgangen. Sie sind somit noch effizienter als Energiesparlampen, die mittels Glühkathoden arbeiten.

Konstengünstiger als andere Lampen

Eine konventionelle Glühbirne kann im Durchschnitt 1000 Stunden lang verwendet werden. Vorteil ist die kostengünstige Anschaffung. Eine Energiesparlampe jedoch kann 5.000 bis 15.000 Stunden lang verwendet werden. Je nach Modell kan es hierbei zu Unterschieden kommen. Sie ist allerdings, was die Anschaffung angeht, teurer. Der Energieverbrauch einer Energiesparlampe ist um ca. 75% reduziert, dazu kommt die höhere Lebensdauer. Durch diese beiden Faktoren sind Energiesparlampen kostengünstiger als andere Arten von Lampen.